Allgemeine Informationen

Start: 18 Uhr
Teilnahmeberechtigt sind alle Menschen mit und ohne Behinderung (selbstverständlich auch Rollstuhlfahrer), Kinder (gerne mit Laufrad, Roller, o.ä.), Familien (natürlich mit Kinderwagen), Großeltern, alle Sportbegeisterten sowie diejenigen, die es werden wollen.


Anmeldungen
Voranmeldung bis Freitag, 4. September, sind über das Online-Meldeportal möglich. Dazu auf der ersten Eingabeseite "Inklusionslauf Feuerbach" auswählen. Für Hilfestellung bei der Online-Anmeldung stehen Frau Schackmann und Frau Sauer von der Lebenshilfe Stuttgart gerne zur Verfügung (Schackmann(@)lebenshilfe-stuttgart.de bzw. sauer(@)lebenshilfe-stuttgart.de).
Anmeldungen sind auch direkt am Veranstaltungstag ab 15:30 Uhr (unter Vorbehalt) am Stand der Lebenshilfe Stuttgart möglich.


Startgebühr
Die "Startgebühr" ist eine Spende in beliebiger Höhe an die Lebenshilfe Stuttgart. Informationen zum Spendenprojekt 2020 folgen.


Strecke

Die Strecke für den Inklusionslauf Feuerbach 2020 steht noch nicht fest. Sie wird aber aller Voraussicht nach entweder auf der Rundbahn sein oder auf einer ca. 1km langen Strecke im Sportpark Feuerbach. Start und Ziel sind dieselben wie für den Firmenlauf.


Wertung, Zeitmessung, Urkunde
Alle Läufer starten als Einzelläufer, es gibt keine (offizielle) Teambildung. Es erfolgt keine Einzelzeitmessung und es gibt keine Startnummern. Jeder Läufer erhält im Ziel eine Medaille. Eine Teilnehmerurkunde kann sich jeder Teilnehmer nach dem Lauf online herunterladen und bequem zuhause ausdrucken.


Witterung

Der AOK Firmenlauf Feuerbach findet bei jeder Witterung statt! Wir freuen uns auf eure Unterstützung und viele Teilnehmer am Inklusionslauf.


Ziel der Spende 2020
Das Spendenziel für 2020 steht noch nicht fest.