2. AOK Firmenlauf Feuerbach und 1. Inklusionslauf - Pressemitteilung
  26.08.2019 •     Feuerbach

Am 11. September 2019 um 18.00 Uhr heißt es „Start frei“ zum 2. AOK Firmenlauf Feuerbach. Im sportlichen Herzen Feuerbachs, dem Sportpark, fällt der erste Startschuss der BW-Running-Serie nach der Sommerpause. Rund 900 Teilnehmer, und damit schon 100 mehr als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr, sind zum drittletzten Lauf der Baden-Württembergischen Firmenlaufserie 2019 gemeldet.

„Wir freuen uns sehr auf den zweiten Besuch unserer BW-Running-Serie in Feuerbach. Die Meldezahlen zeigen, dass auch die Feuerbacher heiß auf den 2. AOK Firmenlauf Feuerbach im Sportpark sind. Wo könnte man sich in Feuerbach besser zum sportlichen Feierabend treffen? Mit Start und Ziel im Stadion der Sportvereinigung haben wir eine tolle, sportliche Kulisse und außerdem genügend Platz für eine gesellige Hocketse mit Siegerehrung nach dem Lauf. So verspricht die gesamte Veranstaltung einen entspannten Ausklang des Arbeitstages“, sagt Alexander Hübner vom Württembergischen Leichtathletik-Verband, der die Serie zusammen mit den Badischen Kollegen ausrichtet.
Auch 2019 verläuft die Strecke des AOK Firmenlaufs auf dem 5km langen Rundkurs zunächst über den Abenteuerspielplatz Richtung Neuer Friedhof in Weilimdorf. Dort ist Wendepunkt, und es geht zurück zum Sportpark.

Für die AOK hat der Lauf einen zentralen Stellenwert: „Der Firmenlauf ergänzt unseren Einsatz für die Gesundheit der Beschäftigten in den Unternehmen der Region. Durch die Teilnahme am Firmenlauf zeigen die Firmen, wie wichtig es ist, für die Gesundheit aktiv zu werden. Das unterstützen wir natürlich gern“, sagt Alfred Bauser, Leiter der Gesundheitsförderung in Lebenswelten bei der AOK – Die Gesundheitskasse Stuttgart-Böblingen. „Ich hoffe, dass wir gemeinsam mit den Partnern viele Menschen zu mehr Bewegung motivieren können“, unterstreicht Alfred Bauser.

Der Firmenlauf Feuerbach bietet nicht nur ein Plus an Gesundheit, sondern auch ein Plus an Menschlichkeit und Vielfalt! 2019 ganz neu im Programm: Der Inklusionslauf, ein Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung, die beim Lauf-Event ganz ohne Leistungsdruck und Zeitnahme dabei sein wollen. Start ist eine Stunde vor dem Firmenlauf, also um 17 Uhr. Gelaufen wird auf der Rundbahn. Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, wie lange er/sie auf der Strecke bleiben möchte. Spätestens nach 30 Minuten ist Zieleinlauf – somit ist der Inklusionslauf auch bestens als Warmmach-Runde für Teilnehmer am Firmenlauf geeignet.

Andreas Galts, Vorstand der Lebenshilfe Stuttgart und sein Team, sind engagiert bei der Sache und rühren kräftig die Werbetrommel. „Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer auch aus unseren Einrichtungen und fiebern dem gemeinsamen Start entgegen. Der Inklusionslauf ist eine wunderbare Idee und schafft sicherlich viele Möglichkeiten der ungezwungenen Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung.“

Im Anschluss an den Lauf ist Zeit für ein gemütliches Beisammen sein mit allen Läufern und Begleitern auf der After-Run-Party im Stadion. Unser Firmenlauf-DJ legt ab 17.30 Uhr auf der Showbühne auf. Darüber hinaus finden hier ab 20 Uhr die Siegerehrungen statt. Für das leibliche Wohl sorgen die Sportvg-Fußballer. Veranstaltungsende wird gegen 22.00 Uhr sein. „Wir freuen uns auf möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wir freuen uns ganz besonders auch auf deren Begleiter. Lassen Sie uns zusammen einen geselligen Laufabend im Feuerbacher Sportpark genießen“, so Projektleiter Alexander Hübner.

Anmeldungen zum AOK Firmenlauf Feuerbach sind online noch bis Montag, 2. September 2019 (12.00 Uhr) möglich. Nachmeldungen sind im Sportpark am 11. September 2019 ab 14.00 Uhr möglich.

Hier geht es zur Anmeldung

Hier gibt es alle Informationen zum Feuerbacher Inklusionslauf

 

Auf dem Laufenden bleiben

 --> BW-Running Facebook-Seite
-- > BW-Running Instagram-Kanal

 

 



Facebook

Holt euch unsere brandneue BW-Running App!

BW Running App für Android

BW Running App für Apple iOS